Zum Inhalt

Anmeldung

Auf den Punkt.

11. IST InfraStrukturTreff
Dienstag, 11. Juni 2024
12.30 – 16.45 Uhr, anschliessend Apéro riche
Zauberhut, Rapperswil-Jona

Informationen zum Datenschutz:
Bild- und Tonaufnahmen der Veranstaltung und der Teilnehmenden können veröffentlicht werden.

Die Teilnehmerliste erhalten alle Teilnehmenden vor dem Anlass per E-mail. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

Tagungsunterlagen:
Die Tagungsunterlagen stehen nach dem IST Anlass unter “Rückblick” als Download zur Verfügung.

Programm und Referenten

Eintreffen12.30 – 13.30 Uhr, Eingang Himmapan Lodge
Teil 113.30 – 14.45 Uhr
Pause14.45 – 15.30 Uhr
Teil 215.30 – 16.45 Uhr
Apéro Riche16.45 – 18.45 Uhr
Nachtessenab 18.45 Uhr (nur für Partner / Patronatsgeber / Geladene Gäste)

Bernhard Heusler
Referenten 11.06.2024

“Ein Team gewinnt immer”
Softfaktoren für Leadership und Teamerfolg werden beleuchtet. Entdecken Sie, wie kaum wahrnehmbare Kleinigkeiten den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen können, und lassen Sie sich von Bernhard Heuslers praxiserprobten Erkenntnissen für Ihre eigene Führungsrolle inspirieren

Jürg Gerber

Bernhard Heusler
Führungsexperte in der Wirtschaft und als erfolgreichster Präsident des FC Basel.

Marcel Pilter
Referenten 11.06.2024

“Strassenbau trifft Datenautobahn”
Durch ein top Zusammenspiel, hoher Flexibilität und digitalem Informationsaustausch von Asphaltherstellung, Logistik und Einbau kann echte Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit im Strassenbau erzielt werden. Transparenter Informationsaustausch bildet die Grundlage um Prozesse effizient und kostenoptimiert zu gestalten. Marcel Pilger bringt die «Datenautobahn» anhand von Praxisbeispielen auf den Punkt.

Marcel_Pilger

Marcel Pilger
Geschäftsführer | CTO Q Point Group

Désirée Stocker
Referenten 11.06.2024

“Infos folgen»

Marcel_Pilger

Dr. Désirée Stocker
Geschäftsführerin der Artisana

Bruno Christen
Referenten 11.06.2024

«Es geht nicht mehr nur um den Preis!»
Ein zentraler Grundsatz des öffentlichen Beschaffungswesens ist die Sicherstellung von Transparenz und Fairness bei der Auswahl von Angeboten. Voraussetzung dafür sind klare Bewertungskriterien der Vergabestellen und differenzierbare Angaben durch die Anbieter.

Marcel_Pilger

Bruno Christen
Kt. ZH, Abteilungsleiter Projektieren und Realisieren

previous arrow
next arrow

Teilnahmegebühr
CHF 320

  • Tagungsunterlagen
  • Pausenerfrischung
  • Apéro Riche
  • Exkl. 8.1% Mwst.

Teilnahmegebühr
CHF 0

  • Tagungsunterlagen
  • Pausenerfrischung
  • Apéro Riche
  • Partnerschaft Z’Nacht (1 Person)
  • Exkl. 8.1% Mwst.